7. eplas® Anwender-Forum

9. – 10. November 2021

7. eplas® Anwender-Forum

Mit eplas® auf sicheren Wegen!


Wir freuen uns Sie zum 7. eplas® Anwender-Forum einladen zu dürfen!

Das 7. eplas® Anwender-Forum!
wir laden Sie herzlich zu unserem 7. eplas Anwender-Forum ein. Der Slogan für unser diesjähriges Anwender-Forum lautet “Mit eplas® auf sicheren Wegen”. An diesen zwei Tagen bieten wir spannende, informative Vorträge und Workshops rund um eplas. Erfahrungsberichte unserer Kunden, direkte Blicke in die Software und genügend Zeit zum persönlichen Austausch runden das 7. eplas Anwender-Forum ab. Falls Sie weitere Fragen zu den Seminaren haben, stehen Ihnen unsere Vertriebs- und Beratungskollegen sehr gerne unterstützend unter der +49 2771 8797-100 (Vertrieb) und +49 2771 8797-300 (Beratung) zur Verfügung

Auf dieser Seite können Sie sich für das Anwender-Forum 2021 anmelden. Falls Sie weitere Fragen zu den Seminaren haben, stehen Ihnen unsere Vertriebs- und Beratungskollegen sehr gerne unterstützend, unter der +49 2771 8797-100 (Vertrieb) und +49 2771 8797-300 (Beratung), zur Verfügung.

Zusätzlich zu unseren Fachvorträgen können Sie sich – wie in den letzten Jahren immer gerne genutzt – auch in diesem Jahr in individuellen Gesprächen über neue Funktionalitäten oder zusätzliche Module informieren. Und natürlich: Für ausreichend Raum für Austausch und persönliche Gespräche in angenehmer Atmosphäre ist gesorgt.

Aus Umweltgründen versenden wir die Zertifikate zum 7.eplas® Anwender-Forum ausschließlich per Mail.

Auf Ihre Teilnahme freut sich,
Ihr eplas®-Team

Vorläufige Themenliste

7. eplas® Anwender-Forum

VORTRÄGE


Überblick über neu entwickelte Funktionen der letzten eplas®-Versionen
Die Entwicklung von eplas geht in großen Schritten voran; innerhalb jeder neuen Version verstecken sich bis zu 120 neue Funktionalitäten. Wir stellen Ihnen die Highlights des letzten Kalenderjahres vor und blicken dazu gleichermaßen auf die aktuellen Entwicklungen unserer Software. Vielleicht entdecken auch Sie neue Funktionen, von denen Sie noch nichts wussten.
Überblick über neue Funktionen in Checklisten und Workflows
Wir freuen uns, Ihnen die Highlights der Modulneuerungen vorstellen zu dürfen: Neben der direkten PDF-Erzeugung von ausgefüllten Checklisten und Workflows zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten zur Integration von Betriebsanweisungs-Piktogrammen und –Texten, der workflowbasierten Freigabe von Betriebsanweisungen, Integration von Elementen der Vorfallerfassung incl. Bodymap und der Suchen-/ Ersetzen-Funktion im Checklisten-Editor. Neben zahlreichen weiteren Neuerungen zeigen wir Ihnen auch die neue workflowbasierte Freigabefunktion für Gefährdungsbeurteilungen.
Aktuelle und geplante Neuerungen im Gefahrstoffmanagement
Wir sind der Meinung, dass möglichst keiner unserer Kunden viel Zeit mit der Erfassung oder Aktualisierung von Gefahrstoffen verbringen muss. Wir haben daher den Gefahrstoff-Bestand des Anbieters Ecomed Storck in unseren Gefahrstoff-Shop aufgenommen. Zudem zeigen wir Ihnen die neuen Möglichkeiten des Moduls, z. B. neue Feldfunktionen und den Import von Sicherheitsdatenblättern. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse des Arbeitskreises Gefahrstoffmanagement und die daraus resultierenden Neuerungen für 2021.
Erweiterungen im Modul Gefährdungsbeurteilung
Die Gefährdungsbeurteilung mit einem Bewertungsschema nach NOHL hat sich in vielen Unternehmen durchgesetzt. Eine Einschätzung unter Berücksichtigung der Schadenshöhe und der Schadenswahrscheinlichkeit ist im Alltag allerdings nicht immer gewünscht oder möglich und es werden alternative Vorgehensweisen benötigt. Hier unterstützt eplas unter anderem mit “Prioritäten”, einer völlig neuen Betrachtungsweise mit einem neuen spannenden Ansatz. Zusätzlich haben neue Funktionen in dem Modul Gefährdungsbeurteilung Einzug gehalten, u.a. der Versionsvergleich von mehreren Gefährdungsbeurteilungen, ein Logging auf Feldebene und einige weitere.
Erweiterte Funktionen für ein zentrales Maßnahmenmanagement
Das Handling und der Umgang mit Maßnahmen wurden in der aktuellen Softwareversion um viele nützliche Features erweitert. Bisher mussten z.B. Aufgaben und Maßnahmen grundsätzlich einen Bezug zu einem Modul haben. Durch eine neue Schaltfläche direkt im Mitarbeiter*innen – Dashboard “Aufgabe erstellen” können nun Ad-Hoc-Maßnahmen schnell und unkompliziert erzeugt werden, um z.B. gefährliche Situationen direkt zu melden und zu dokumentieren. Aus allen Aufgaben heraus können dazu Emails an Verantwortliche, Ausführende usw. versendet werden. Die neue Rolle “Wirksamkeitsprüfer*innen” kann optional zugeschaltet werden, um einen nachvollziehbaren Prozess zur Erledigung und Wirksamkeitsprüfung von zugewiesenen Aufgaben zu etablieren.
Erfassung und Bearbeitung von Unfällen und Vorfällen als Workflow
Unfallmeldung, Beinaheunfall, Umweltschaden, Vorfall mit psychischer Belastung – sind sicher nicht alle Vorfallarten, die in Unternehmen erfasst werden können. Nicht immer passt der eplas Unfall-/ Vorfallassistent zur Erfassung. Dafür haben wir eine Lösung. Sie können die Vorfallarten alternativ oder ergänzend als Workflow in eplas abbilden. Bei der prozessualen Gestaltung des Workflows zur Bearbeitung und Weitergabe der Vorfallmeldung sind Ihnen nun kaum mehr Grenzen gesetzt. Wir zeigen Ihnen anhand eines Kundenbeispiels, wie Vorfälle auf Basis von Workflows erfasst, qualifiziert und bearbeitet werden können.
Beispiele individualisierbarer Unfall-/ Vorfall-Reports
In vielen Unternehmen oder Konzernstrukturen besteht die Anforderung, einen einfachen und zentralen Überblick über Unfallkennzahlen im Unternehmen zu erhalten. Dazu gehören neben Kennzahlen wie den Unfallzahlen an sich, der Anzahl der Ausfalltage sowie der Wegeunfälle auch die Unfallpersonenquote, die H-Rate und die H* Rate. Mit unserem Konzernreporting besteht die Möglichkeit, von Ihnen ausgewählte Organisationstrukturen Ihres Unternehmens mithilfe von Abteilungscontainern in Auswertungsbereiche zu gliedern und dort die Aktivbelegschaft sowie die Anzahl der pro Monat geleisteten Arbeitsstunden zu erfassen. Für den HR-Bereich wichtige Informationen wie die Anzahl von Unfällen in den einzelnen Lohn und Gehaltsgruppen können ebenfalls ausgewertet werden. In diesem Slot erhalten Sie einen allgemeinen Einblick in die Möglichkeiten des Konzernreportings in eplas.
Sanktionslisten-Abgleich: rechtliche Anforderungen bei (Fremd-)Mitarbeitern
Sanktions-, Terror-, Embargolisten – Screening, Prüfung, Überprüfung, Check…. Im allgemeinen täglichen Sprachgebrauch in der Geschäftswelt schwirren die unterschiedlichsten Begriffe für eigentlich immer ein und dieselbe Sache umher. Gemeint ist fast immer eine Prüfung gegen die verschiedenen Sanktionslisten, wie zum Beispiel die Listen der EG-Anti-Terrorismusverordung oder offizielle Sanktionslisten von Ländern wie den USA oder Japan. Nicht jede auf dieser Welt verfügbare Sanktionsliste ist für jedes Unternehmen verpflichtend. Die Pflicht zur Prüfung ergibt sich meistens aus dem Sitz des Unternehmens und welche Güter in welche Länder gehandelt werden. Zusätzlich kann es auch andere Rechtsvorschriften geben, die Sie zu einer Prüfung zwingen. Um compliant zu sein oder um sich vor Zahlungsausfällen zu schützen, kann es sinnvoll sein, die eigenen Kunden-, Lieferanten- und Mitarbeiter*innendaten gegen weitere und eigene Listen zu prüfen. In diesem Vortrag von ID.Prove erhalten Sie einen allgemeinen Einblick in genau diese Themen.
Erlaubnispflichtige und sonstige Tätigkeiten durch Fremdfirmen
Montage neuer Anlagen, Umbau, Reparaturen, Baustellen, Instandhaltungen – die Gründe für das Arbeiten von Fremdfirmen auf dem Betriebsgelände sind vielfältig. Für viele der durchgeführten Arbeiten sind besondere Prüfungen des Arbeitsschutzes und oft auch des Brandschutzes notwendig. Um den Prozess der Anmeldung von Fremdfirmen mit erlaubnispflichtigen oder sonstigen Tätigkeiten zu vereinfachen, lässt sich dieser in eplas abbilden. Dabei sind Antrag, Prüfung durch z. B. Arbeitssicherheit und Brandschutz sowie Genehmigung ebenso enthalten wie die Registrierung beim Eintreffen der Fremdfirmen und das Überwachen der Tätigkeit.
Orte oder Abteilungen: der Weg zum „Arbeitsplatz“
Oft müssen Arbeitsplätze nicht nur an Orte, sondern auch an Abteilungen gebunden werden. Dadurch entstehen in größeren eplas-Installationen meist zwei Strukturbäume in den “Orten”: “Departments” und “Locations”. Mit der neuen Funktion wird dies nun perspektivisch überflüssig – denn nun können Sie Elemente auch an Abteilungen binden. Wohin die Reise hierbei geht und was in eplas bereits in Umsetzung ist, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Führen und steuern: Eskalationen und Benachrichtigungen in eplas®
Ihr Unternehmen verfügt über sehr komplexe Organisationsstrukturen. Sie benötigen eine Option in der Mitarbeiter*innensuche, um nur Mitarbeiter*innen zu sehen, die Ihnen direkt unterstellt sind? Sie benötigen eine erweiterte Eskalation in Themen und Unfallberichten? Lernen Sie in diesem Vortrag verschiedene Werkzeuge und Lösungen kennen, um auch bei komplexen Strukturen immer den Überblick zu behalten.
Datenaustausch via Webservices am Beispiel Unfallmeldung BGHM
Viele Berufsgenossenschaften bieten seit längerem eine digitale Plattform an, welche es Unternehmen ermöglicht, Ihre Unfallmeldungen direkt online zur Verfügung zu stellen. Leider erforderte diese Vorgehensweise immer einen manuellen Down- und Upload Ihres vorausgefüllten bzw. aus eplas automatisiert erstellten U1000-Formulars. Die BGHM (Berufsgenossenschaft Holz und Metall) bietet nun als erste Berufsgenossenschaft in Deutschland eine Schnittstelle, um diese Daten automatisiert zu übermitteln. Wir stellen mithilfe der Schnittstellenserverlösung Orchestra eine einfache Möglichkeit zur Verfügung, um Daten über die Schnittstelle aus eplas heraus direkt an die BG zu senden. In diesem Vortrag stellen wir Ihnen die Vorteile, Anforderungen und Möglichkeiten dieser Lösung näher vor.
Evaluierung und Bewertung psychischer Belastungen in eplas®
Psychische Belastungen wurden lange unterschätzt – Termindruck, zu komplizierte Aufgaben, keine planbaren Tätigkeiten sind nur einige der häufig auftretenden Belastungen. Doch wie kann man damit umgehen? Lernen Sie unseren anonymen Fragenkatalog “Schwerpunkte psychischer Belastungen” kennen. Belastungen per Umfrage feststellen, Maßnahmen ableiten, Mitarbeiter*innen unterstützen – alles mit eplas!
Vorstellung der Ergebnisse des Arbeitskreises Produktentwicklung
Im Rahmen des letzten Anwender-Forums haben wir Ihnen zugesagt, Sie alle (unsere Kunden) über verschiedene Arbeitskreise zur Produktentwicklung noch mehr mit einzubinden als in der Vergangenheit. Sie erhalten in diesem Slot sowohl einen Überblick über die einzelnen Arbeitskreise und als auch konkrete Ergebnisse, die gemeinsam erarbeitet wurden.
Vorstellung des Konzepts zur temporären Vertreterregelung in eplas®
Workflows können konkrete Personen oder Berechtigungsgruppen adressieren. Sind es konkrete Personen, kann dies im Abwesenheitsfall dazu führen, dass Workflows nicht weiter bearbeitet werden (können), wenn die betroffenen Personen nicht im Unternehmen sind. Wir stellen Ihnen in diesem Vortrag unser Konzept für die temporäre Vertreterregelung in eplas Workflows vor.
Roadmap 2022 und geplante Entwicklungen
Für das kommende Jahr 2022 haben wir wieder viele Neuerungen und Erweiterungen geplant. In diesem Vortrag möchten wir Ihnen einen Einblick in unseren Entwicklungsplan für 2022 geben.

WORKSHOPS


Grundlagen Compliance Management und Anbindung an Umwelt-Online
Jedes Unternehmen hat mit einer Vielzahl von Gesetzen und eigenen Anforderungen umzugehen, welche sowohl bewertet als auch mit geeigneten Maßnahmen erfüllt werden müssen, um Ihre Complianceanforderungen zu erfüllen. Mit unserem Modul Compliance Management bringen wir Sie Schritt für Schritt zu einem auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Rechtskataster. Durch unser integriertes Aufgaben- und Maßnahmenmanagement haben Sie jederzeit den Überblick über offene ToDos. Darüber hinaus ermöglicht eine direkte Anbindung an das Portal Umwelt-Online Ihnen einen Import von Gesetzen, um Ihren Handlungsbedarf für die Bereiche Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Gefahrguttransporte, Gefahrstoffe, Anlagentechnik und -sicherheit etc. festzustellen und auch aus diesen Anforderungen Ihre bindenden Verpflichtungen sowie entsprechende Maßnahmen abzuleiten. In diesem Workshop erarbeiten wir uns gemeinsam die Kernfeatures des Moduls und helfen auch Ihnen, Ihre Rechtsvorschriften zu managen.
Terminverwaltung vs. konkrete Termine – von Papier zu eplas®
Lernen Sie die Terminfunktionen von eplas kennen. Mit der “konkreten Terminplanung” behalten Sie stets Überblick über geplante Termine in verschiedenen Umgebungen und Räumen – Mitarbeiter*innen können sich eigenständig auf Termine buchen oder können von Koordinator*innen gebucht werden. Die Parametrierung von maximalen Teilnehmer*innenzahlen und Anmeldeschluss sind dabei nur einige Funktion, die Sie in Ihrem Unternehmen nutzen können. Mit der Terminverwaltung können Tagestermine in kleine Zeitabschnitte unterteilt werden, auf welche die Mitarbeiter*innen sich eigenständig buchen können. Ob Betriebsarzt/Betriebsärztin oder Seminarkoordinator*innen – für jeden ist das Richtige dabei.
Praxisworkshop zur Einführung von regelbasierten Zuweisungen
Ihre Organisationstrukturen sind sehr komplex, sodass eine Zuweisung von Themen über z.B. ein Unterweisungsprofil Ihnen zu unflexibel ist? Sie wollen eine mehrstufige Unterweisungsreihe aufbauen?In diesem Workshop stellen wir Ihnen das Werkzeug der regelbasierten Zuweisung vor, welches es Ihnen ermöglicht, auf Basis Ihrer Unternehmensstrukturen Themen zuzuordnen. Des Weiteren zeigen wir Ihnen Tricks und Kniffe, um die Unterweisungsverteilung in Ihrem Unternehmen noch flexibler und automatisierter zu gestalten.
Produktive Einführung der neuen eplas® Funktionen
Eine Vielzahl an neuen Funktionen kommt im Laufe eines jeden Jahres in eplas mit dazu. Erleben Sie unterstützt von unseren Experten im Workshop die Funktionsvielfalt von neuen, aber auch bereits länger implementierten Funktionen. Tauschen Sie Erfahrungen aus und lernen Sie “Best-Practice”-Vorgehensweisen – für die Nutzung und Evaluierung neuer Module und Funktionen kennen.
Kennzahlen und Auswertungen automatisch erzeugen und bereitstellen  
Bestimmte Auswertungen müssen immer zu einem bestimmten Zeitpunkt einem bestimmten Teilnehmer*innenkreis zur Verfügung gestellt werden? Mit der neuen Aufgabenplanung zur zeitgesteuerten Erstellung von Reports können Sie die Erstellung beliebiger in eplas vorhandener Reports zeitlich einplanen und zur Verfügung stellen. Egal ob dieser Report anschließend in eplas aufgerufen werden soll oder Ihnen bzw. einem definierten Teilnehmer*innenkreis per E-Mail geschickt werden soll, wir zeigen Ihnen in diesem Workshop, wie Sie die Aufgabe einplanen und welche Einstellungsmöglichkeiten eplas bietet.
Praxisworkshop zur einfachen Anpassung der Fremdmitarbeiteranmeldung
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie die Standard-Anmeldemaske für Fremdfirmenmitarbeiter*innen individuell um weitere Stammdatenfelder konfigurieren und anpassen können. Sie möchten beispielsweise, dass Fremdmitarbeiter*innen zukünftig neben ihrem Namen, der Firmenbezeichnung und ihrem Besuchsgrund auch eine E-Mailadresse angeben? Diese Angabe soll jedoch optional sein? Die Anrede soll weiterhin als Pflichtfeld angezeigt werden? Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Anmeldemaske individuell gestalten können, welche Felder hinzugefügt werden und wie diese als Pflicht- oder Optionaleingabe definiert werden können.
Änderungen vorbehalten.

Downloads


Einladung

Hier könnten Sie sich die Einladung noch einmal als PDF herunterladen.

Buchen Sie Ihr Ticket für 2021

Vom 9. – 10. November 2021 findet das 7. eplas® Anwender-Forum statt. Gerne können Sie sich schon heute anmelden und sich Ihren Platz sichern.

Für Sie vor ort

Jochen Blöcher

Geschäftsführer

Frank Reeh

Leitung Vertrieb

Johannes Henne

Leitung Beratung

Susanne Eichinger

Produktmanagement

Statements


  • „Die Betreuung und Verpflegung war sehr gut!“

  • „Auf alle meine Fragen wurde eingegangen und jeder Hinweis der Kunden wurde freundlich auf- und ernstgenommen.“

  • „Ich konnte mein Wissen vertiefen und mich mit anderen Teilnehmern austauschen.“

  • „Die Veranstaltung war professionell und durchdacht. Produktneuigkeiten wurden präsentiert und das Aufzeigen der Roadmap hat überzeugt.“

  • „Ich war bereits auf dem ersten eplas® Anwender-Forum und auch in diesem Jahr wieder dabei. Schon beim Empfang war klar, hier treffen Partner zusammen. Das eplas®-Team ist so herzlich.“

  • „Das Abendprogramm war erstklassig und man hatte Zeit für gute Gespräche mit anderen Kunden und dem eplas®-Team. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.“

Statements


  • „Die Betreuung und Verpflegung war sehr gut!“

  • „Auf alle meine Fragen wurde eingegangen und jeder Hinweis der Kunden wurde freundlich auf- und ernstgenommen.“

  • „Ich konnte mein Wissen vertiefen und mich mit anderen Teilnehmern austauschen.“

  • „Die Veranstaltung war professionell und durchdacht. Produktneuigkeiten wurden präsentiert und das Aufzeigen der Roadmap hat überzeugt.“

  • „Ich war bereits auf dem ersten eplas Anwender-Forum und auch in diesem Jahr wieder dabei. Schon beim Empfang war klar, hier treffen Partner zusammen. Das eplas-Team ist so herzlich.“

  • „Das Abendprogramm war erstklassig und man hatte Zeit für gute Gespräche mit anderen Kunden und dem eplas-Team. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.“

Letzte Events


Rotenburg an der Fulda 2019
Rotenburg an der fulda 2020
Winterberg 2018
Attendorn 2017
Bad Laasphe 2016
Weilburg 2015